Sinn und Zweck der Landingpage

 

 

Was ist eine LandingpageLandinpage, wieder ein Begriff mehr, verwirrend für den Einsteiger. Vom Prinzip ganz einfach, es ist eine speziell eingerichtete Seite auf der unser Besucher “landet”. In der Regel hat er einen Call-To-Action – Button, den wir in der 1. Lektion behandelt hatten, angeklickt. Passend zum CTA soll auf dieser Seite exakt eine “Handlung” ausgeführt werden.

Also, eine Seite mit einem Ziel. Wikipedia drückt es noch passender aus: “ZIEL – Seite”

Im Focus steht hier das Angebot, verbunden mit einer Aktion. Diese Seite hat keinerlei Ablenkung um den Besucher exakt auf DAS Ziel = Aktion zu fokussieren.

 

Auch gehört eine Landingpage immer nur zu einer Kampagne oder Promotion. Die Landingpage arbeitet auch immer “Stand-Alone” und ist absichtlich, auf sich alleine gestellt. Das soll verhindern, dass eine Beziehung zur eigentlich Mutter-Webseite hergestellt wird.Deswegen hat diese Seite auch keine Navigation.

 

Der klassische Einsatz: Ein Besucher klickt auf eine Ad-Words – Anzeige oder auch bei Facebook, aber landet jetzt nicht auf der Startseite, sondern auf der extra für diesen Zweck erstellten Landingpage. Nicht um den Besucher zu täuschen, sondern sie passt exakt zur Anzeige! In der Regel löst sie das Problem der Zielgruppe, die anvisiert wird.

 

Betreiben wir Inbound Marketing läuft der Prozess anders: Ein Besucher findet in der Organischen Suche deinen Content, klickt auf den Call-To-Action-Button, landet auf der Landingpage und führt nun, die gewünschte Handlung aus. So führt unsere Landingpage für uns die Generierung von Leads aus. Wir finden daher auch gerne den Ausdruck“Leadgenerierungsseite”. Aber damit nicht genug der Frage: Was ist eine Landingpage? Sie kann wesentlich mehr, wie gezielt Produkte oder Dienstleistungen verkaufen.

 

Welche Typen der Landinpage gibt es?

 

  • Eine Anmeldung vollziehen
  • Geld spenden
  • Eine Beratung vereinbaren
  • Eine Dienstleistung jeder Art buchen
  • Ein Produkt sofort kaufen

 

Im Grund genommen läuft es auf zwei große Kategorien hinaus:

 

  • Leadgenerierung – Die typische landingpage die Kontakt – Daten einsammelt (E-Mails). Der Call-To-Action ist hierbei das Eintragungsfenster
  • Click-Through – Hier wird dem stark interessierten Kunden das Angebot offeriert, um diesen nach der Eintragung durch den Sales – Funnel zu führen.

 

Der Unterschied von Langpage und Startseite?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soll hier nochmals ganz klar herausgestellt werden: Die Startseite stellt dem Besucher das Unternehmen mit allen Vorteilen vor, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. (Branding) Natürlich darf auch das Alleinstellungsmerkmal nicht fehlen, warum der Besucher gerade dieses Unternehmen wählen soll. Wenn möglich darf der Call-To-Action nicht fehlen, denn jeder Besucher der die Seite ohne Aktion verlässt, ist ein verlorener Besucher. Die vielen Elemente auf der Startseite lenken ihn ab. Da dieser ist nicht auf den CTA-Button focusiert ist, warum auch ? wird er diesen nicht beachten.

 

Dieser Link beschreibt genau, welche Eigenschaften deine Startseite besitzen sollte. Wohl gemerkt die Startseite. Nichts desto Trotz hat sie immer mehrere Aufgaben – was bei der Landingpage NICHT der Fall ist.

 

Was macht die Landingpage so wichtig?

 

Ganz klar, der Grund liegt im Focus:
Eine Seite = Eine Handlung

 

Wenn einer dieses Geschäft beherrscht, dann ist das Steve Jobs mit “Focus”. Als angehender marketer suchen wir immer “das Ding” welches das Große Geld bringen soll- die Idee. Übersehen werden die Nebensächlichkeiten, die nicht als wichtig erachtet werden. Eine nur zu menschliche Eigenschaft. unser “Focus” im wahrsten Sinne des Wortes ist ganz einfach auf andere Dinge gerichtet.

 

Durch diese bestechliche Einfachheit, konvertiert eine Landingpage besser und erhöht dadurch merklich, die Conversion-Rate, ohne die profitable Werbung garnicht möglich wäre.

 

Die Vorteile im Überblick

 

  • Mehr Traffic – Gut optimierte Landing-Pages ranken auch in den Suchmaschinen! Jede erstellte Landig Page ist eine Möglichkeit mehr, im Internet gesehen zu werden.
  • Mehr Leads – Es ist erwiesen, dass Unternehmen die mit mehr als 30 Landing Pages arbeiten rund 110% mehr traffic haben.
  • Mehr Sales – Ganz klar, die Conversion Rate Experts haben mit einer einzigen landing – Page 1.0 Mio. Umsatz gereneriert.

 

Grundelemente einer Landingpage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Grundelemente

 

  1. Das LOGO
  2. Die Aussagekräftige Headline
  3. Subheadline die 2. verstärkt oder unterstützt
  4. Die Alleinstellungsmerkmale
  5. Der erste Call-To-Action   (Bis hier sind wir exakt Above the Line !)
  6. Die Vorteile – erneut , erweitert aufzählen – weiter überzeugen
  7. Die Produkteigenschaften
  8. Testmonial mit ihren Aussagen unterstützen unsere Aussage
  9. Social Proof – Garantie, Zertifikate
  10. Der 2. Catt-To-Action

 

(Impressum / Datenschutz/ Cookie Hinweis unbedingt einfügen – )

 

Die Landingpage testen

 

Wie im realen Leben sind auch die Besucher unserer Landingpage verschieden. Jeder hat ein anderes Farbempfinden, nimmt Dinge einfach anders wahr. Deshalb ist es völlig unsinnig vor der Veröffentlichung eine Landingpage perfekt gestalten zu wollen und damit in den “Perfektionismuss” zu verfallen. Was uns selber gefällt, muss noch lange nicht in der Allgemeinheit – besser gesagt unserer Zielgruppe ankommen. So wird es Riesenunterschiede ausmachen, ob wir uns an 25 Jährige oder 55 Jährige als Zielgruppe wenden. Was hier klare Ergebnisse bringt, dort ankommt und was nicht, sagt uns nur ein A/B – Test. Hier werden dann immer zwei Seiten, abwechselnd eingeblendet. So sieht Besucher A Seite1 B sieht Seite 2.

 

Was wird getestet ?

 

Dem sind keine Grenzen gesetzt. So kann die Schrift, die Buttomfarbe und die verwendeten Bilder getestet werden. Für eine neue Seite sollten wir uns aber auf

 

  • Überschrift
  • Call-To-Action Button mit Farbe

 

beschränken. So können wir von einem Analytischen Vorgehen sprechen, das nicht auf unser Bauchgefühl angewiesen ist und reale Ergebnisse liefert, die bares Geld bringen. Denn: “Unsere Besucher sind die wahren Landingpage Experten.”

 

Fazit

 

Die Landing Page ist ein nicht weg zu denkender Bestandteil, im Marketing. Hier fallen die Entscheidungen !

 

Das wichtigste:

 

Die Landingpage ist der Dreh und Angelpunkt, auf der unser Besucher landet. Hier sind klare Handlungen angesagt. Klares Ziel und klarer Focus – sonst nichts!

 

Das beinhaltet auch das Geheimnis, der guten Ergebnisse !

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich!