Orientierungslos

wagen sich 95% aller Einsteiger in dieses Abendteuer, geben ihr kostbares Geld aus für Programme , Tools und Zubehör das zum Geld verdienen im Internet benötigt wird. Was aber, wenn ein Ziel noch garnicht fest liegt? Da tauchen Fragen auf: Welche Branche und welche Dienstleistung entspricht überhaupt meinen Neigungen? Eins ist gewiß: Soll Geld verdienen im Internet wirklich zum lukrativen Job werden ist Motivation gefragt. Die lässt sich bestimmt nur dann entwickeln, wenn das Thema mich begeistert und berührt.

 

Geld verdienen im Internet

setzt ein klares Ziel und Planung vorraus und das befolgen der Regeln wofür andere schon viel Lehrgeld bezahlt haben.

Regel Nr. 1

Kaufe keine Themes, Builder, Programme die es nur in Englischer Sprache gibt. Zu groß sind die Probleme am Anfang um überhaupt sich in diese Programme einzuarbeiten. Da ist es schon schwierig genug eine Deutsche Anleitung umzusetzen. In der Regel wirst Du Hilfe brauchen und dann auf Englisch? Du brauchst deine Nerven jetzt für andere Dinge.Du sollst den gesamten komplexen Zusammenhang des Geld verdienen im Internet zunächst begreifen. Dabei will ich dir mit dieser Seite behilflch sein!

Der Hoster

Ist deine erste Anlaufadresse, hier bringst du deine Webseite und Domain unter.Natürlich Deutsch, 24 Stunden Telefonhotline und kostenlos. All-inkl.com leistet das. Ein Beispiel: Webseiten bekommen oft ein Sicherheitsupdate, danach geht nichts mehr.Alle Versuche den Fehler zu beheben scheitern, es sei denn du kennst dich mit CSS-Programmierung aus. Hast du ein obiges Unternehmen genügt ein Anruf der Mitarbeiter schaut in deinen Acount und ändert eine Befehlszeile.Peanuts für die Spezialisten. Das ist mit Geld nicht zu bezahlen, geschweige denn der grauen Haare die du dabei bekommst.

Tipp Nr. 2 – Die Domain

Soviel kann ich dir versichern, Google bewertet das Keyword in der Domain nicht mehr als ausschlaggeben für das SEO – Ranking. Natürlich soll sie gut zu merken sein und zu deinem Geschäft passen. Pass bei der Domainsuche auf, auch hier gibt es schwarze Schafe die alle Top-Domains aufkaufen wenn diese ausgegeben werden.Nachher werden diese für hohe Preise weiter verkauft. Aber es können auch verbrannte Domains sein ! Diese haben eine düstere Vergangenheit wurden vielleicht sogar von Google abgestraft  und stehen auf der schwarzen Liste. Nach Möglichkeit direkt vom Hoster kaufen dann bist du auf der sicheren Seite.

Tipp Nr. 3 -Wie viele Domains ?

Ja, richtig die meisten Hoster verkaufen gleich Pakete mit 3 oder 10 Domains. Du brauchst die nicht einmal sofort entscheiden welche es sein sollen, sicherst dir aber einen Spitzenpreis! Die 1. für dein Geschäft. Die 2. wird deine Testadresse, hier kannst du experiementieren und gehst nicht das Risiko deine Hauptseite zu zerstören. Das spart wieder enorm Nerven wenn etwas daneben geht. Zwar gibt es Sicherheitsbackups aber das klappt auch nicht immer bei der Wiederherstellung. Die 3. brauchst du spätestens dann , wenn deine Seite richtig flott aussieht und läuft. Nun weist Du was du alles besser machen kannst.

Eigene Webseite

Eigene Webseite Das Grauen und meist unüberwindbarer Bergpass für die meisten “jungen” Goldsucher. Zu Anfang auch eine völlig abstrakte Vorstellung, den eigenen Inhalt “einfach so” im Internet dazustellen. Ich kann dir versichern, es ging mir nicht anders.Das sollen Popups eingebaut werden, Bilder, Videos. Von verlinken ist die Rede und was nicht noch alles.

Tipp Nr. 3

zuerst einmal, ohne Webseite geht garnichts – ein MUSS im Internet – ohne dies funktioniert Geld verdienen im Internet nicht. Es ist dein Ladenlokal in dem dich deine Kunden besuchen. Aussehen und Gestaltung sowie die Angebote entscheiden darüber ob dein Kunde wieder kommt. Hier teilst du deine Beiträge, hälst Webinare und lädst deine Kunden über eine Landingpage ein. Das alles macht ein und das eine System !

WordPress

Die einzige Antwort als Tipp erspart dir mindestens 100 Stunden Recherche und Lehrgeld. Entwickelt über die Jahre speziell für unseren Bereich. Immer weiter ausgebaut. Für jeden speziellen Anwendungsfall lassen sich “Plugins” in wenigen Minuten dazu meist kostenlos! installieren. Die Eier legende Wollmilchsau – in der Tat ! Wenn dir am Blog nichts liegt, dann richtest du mit einemweiteren Plugin einen Shop ein und bindest diesen ganz schnell an die Zahlungsanbieter an. Ein weiteres Plugin macht die Anbindung an die Datenbank um deine Kunden zu verwalten. WP ist auch ein Baukastensystem aber für Profis. Du steigst klein ein und baust das ganze immer weiter aus, je nach Kenntnisstand.

Den perfekten Einstieg gibt es nicht

Wer warten will bis alles perfekt ist, wird im Internet kein Geld verdienen. Auch ein Problem an dem viele Goldsucher scheitern. Sie planen zu viel und verlassen sich zu wenig auf ihren Instinkt. Sicher kannst du Experten angagieren. Diese möchten aber auch gerne wissen “was du willst” – wo die Reise hingehen sollst. Das muss an dieser stelle jeder nach seinen individuellen Ausbildungsstand, Neigungen und Talenten selber entscheiden. Gekonntes abkupfern bringt in der regel wenig, dein Kunde will Authenzität, das Zauberwort. Also dein Ziel kann dieser Artikel dir nicht liefern, aber einen weiteren kostenlosen Ratgeber “Online Geld verdienen” – Insider Strategie” Tippe auf den Link und lade dir dieses Ebook herrunter. Es stecken auch hier wieder wertvolle Einsichten dahinter die du erst nach vielen Stunden Praxis erkennst und hier schon vorweg nehmen kannst.

Unsere Sekretärin

Sie nimmt uns die Schreibarbeit ab, korresspondiert mit deinen Kunden, lädt diese zu Webinaren ein, sammelt Emailsadresse und macht die Verwaltung dieser. Ich spreche von deinem Emailprogramm.Marktforschungen zu Folge sind Emails immer noch das Medium. Natürlich Videos sind im kommen unbestritten aber Emails kann ein jeder lesen wann und wo er will. Ist der Inhalt dazu interessant und passt zum Thema werden diese auch gespeichert.

Tipp Nr. 4

Willst du auch auf diesem Gebiet viel Arbeit an Recherche sparen, dann schau dir GetResponse an. Mit 12,- € imMonat bietet dir Getresponse Möglichkeiten an die bei anderen Mitbewerbern schon 49,- € kosten. Der Vorteil liegt in den fantastischen Möglichkeiten aus hunderten von Eintragungsformularen in allen Größen und für alle Branchen auszuwählen.Das vereinfachtdas Ganze unglaublich. Nach der Einarbeitung kannst du innerhalb von 20 Minuten dein eigenes Formular erstellen. Meiner Meinung nach das allerwichtigste an einem Emailprogramm. Womit sonst als meit einem ansprechenden Eintragungsformular willst Du deinen Kunden überzeugen sich einzutragen?

Dein Produkt

Bis jetzt haben wir über technische Details gesprochen. Die Domain mit Hoster – dein Webseitenprogramm – dein Emailprogramm. Dein Geschäft steht für 5,- € (3 Domains) für den Hoster und 12,- € für Getresponse. Du möchtest aber Geld verdienen im Internet. Also müssen wir deinen Laden mit Ware füllen die du verkaufen kannst. Lagerhaltung kannst und willst du dir nicht leisten. Wir können von vorn herein nicht erkennen was im Trend liegt oder nicht.Das hängt von zu vielen Faktoren ab die wir nicht im Griff haben können. Verand und Umtausch sind Risikofaktoren die den Gewinn gerade im Anfang erheblich schmälern können. Also arbeitest du mit Digistore.com zusammen. Registrieren genügt und du hast zugang zu den Digitalen Produkten. Ca. 2900 gibt es zur Zeit im Angebot. Diese kannst du dann vermitteln – also du machst die werbung und verkaufst diese. Nach erfolgreihen Kauf, wenn der Kunde bei Digistore bezahlt hat – du brauchst also nicht einmal die Buchhaltung bemühen – bekommst du 50 % Provision. Ein eigenes Produkt Auch keine schlechte Idee wenn du sogar schon Vorstellungen hast. Damit solltest du aber warten bis duüber erste erfahrungen im Markt verfügst. Du groß ist die Gefahr deine “Goldgrube” im Haifischbecken Internet untergeht. Wenn du aber über eigene “Fähigkeiten” egal ob geistiger oder handwerklicher Art verfügst ist das Internet dein idealer Partner. Grafiker, Nachhilfeunterricht, Erzieher, Ernährungsberater alles Dienstleistungen die sich verkaufen lassen.

Gesehen werden im Internet

Wem die Einrichtung seines Internet – Auftritts mit 17.- € im Monat noch zu viel ist für den zeige ich im folgenden Video noch eine abgewandelte Methode um Geld im Internet zu verdienen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich!