Facebook vereinfacht Kundenkontakt, denn über Facebooks Netzwerk, Messenger sowie Instagramm können Firmen sowie auch Marketer mit ihren Kunden Kontakt aufnehmen. Dies wird jedoch bei der steigenden Anzahl der verschiedenen Plattformen sehr aufwendig da ständig gewechselt werden muss. Deshalb bündelt Facebook jetzt die Nachrichten in einer übergeordneten Mailbox.

 

Google-Website-Ranking

 

 

In der Praxis heißt das für den Unternehmer, die mit Facebook Messenger oder Instagramm aktiv sind, mit dieser neuen Möglichkeit, ihre von Kunden eingehenden Nachrichten in nur einer einzigen, zentralen Mailbox zu sammeln, welches die Verwaltung denkbar einfach werden lässt.

Alle Arten der User-Nachrichten werden gestrafft

In dem neuen Postfach lassen sich jetzt nicht nur Nachrichten lesen, sondern auch Facebook-Kommentare, sowie Beiträge von Besuchern, selbst Bewertungen, Nachrichten und sogar Instagramm-Kommentare sofort beantworten. Dazu werden einfach die einzelnen Beiträge durch einen Fingertipp angewählt, wie Facebook im Facebook-for-Business-Blog mitteilt.

Weitere Neuerungen

Facebook will nun auch den Kundenservice seiner Kunden mit einer weiteren Neuerung unterstützen: So lässt sich einfach durch das Antippen derjeweiligen kundennamen deren jeweiliges Profil und auch ein Überblick über die individuellen Interaktionen mit dem Unternehmen aufrufen. Diese Funktion ist aber zur Zeit für alle Facebook – Interaktionen nutzbar.

Das neue, aktualisierte Postfach soll nach Presseberichten in den nächsten Wochen nach und nach für alle Nutzer der “mobilen Seitenmanager-App freigeschaltet werden.